Kreuz und Quer

ALLGEMEINE INFOS ÜBER INDIEN

  • das am dichtesten bevölkerte Stück der Erde
  • mehr als 1 Million Millionäre
  • Durchschnittseinkommen weniger als 1,50 € am Tag
  • Schach wurde in Indien erfunden, doch heute ist
    Caroom das Spiel der breiten Masse
  • Mount Everest Höhe 8800m, Temperatur -19 Grad C.
  • tausende Kilometer Küste mit bis zu 50 Grad C.
  • Mahatma Gandhis Geburtstag ist Nationalfeiertag
  • Monsun von etwa Juni-Oktober
  • das „Rad des Gesetzes“, der buddhistische Pfad zur
    Erlösung ist auf der Nationalflagge von Indien, Sri
    Lanka und der tibetischen Exilregierung abgebildet
  • mehr als 100 Sprachfamilien
  • mehr als 365 religiöse Feiertage
  • unzählbar viele Götter und Heilige

Indien in Köln

Einreise nach Nordindien, Punjab, das Land der Sikhs. Weiterfahrt durch Rajasthan, danach Bombay, das weltoffene Kolonialerbe und Pune, die deutsche Stadt Indiens. Weiter, immer die Küste entlang, tausende Kilometer, nur ein Abstecher ins Land zum Essen bei Vidya Banakar in Karnataka. Über Goa und Kerala geht die Reise dann mit der Fähre nach Sri Lanka und zurück nach Indien, Kalkutta und Bangladesch, dort warten viele Fähren und Mangrovenwald, Kolkatta und die Kardamonberge vonTamil Nadu,

In die Berge, Bhutan, Himalaya, Nepal. Das ist der Plan. 12.000 km in Indien, 4 km in Köln. Reiseleiter: Vidya Banakar und Thomas Bönig. Inkl.: Hausbesuche und Begegnungen mit Sukhjinder Singh, Niteen Gupte, Mohini Gupte, Vidya Banakar, Raju Karamban, Subramaniam Thiruchillampalam, Debasish Bhattacharjee, Ramesh Shotham, Ram Thapa, Babu und vielen anderen mehr.

Weiter Reisen?

×
Menü