interkulturelle Stadtführung: Colonia Latina mit Kim Morales (Incentive)

interkulturelle Stadtführung: Colonia Latina mit Kim Morales (Incentive)

Treffpunkt
Bahnstation Körnerstraße

Tourleiter
Kim Morales

Kultur
Lateinamerika

Kategorien

Firmenveranstaltung


Lateinamerika hat auch in Köln mehr Spuren hinterlassen als die vielfältige Tanzszene und Shakira: In der kubanischen Zigarrenmanufaktur wartet neben handgefertigten Longfilter eine Rollerin, original la Galana auf uns. Es finden sich außerdem alle Arten von Kartoffeln in Mercedes peruanischer Enklave Hola Mundo im Kwartier Latäng, und dazwischen: „Mola“ – die traditionellen Stickapplikationen nordkolumbianischer Stämme werden zu Mode verarbeitet. Tensegridad, das mexikanisch-schamanische Joga wird in Ehrenfeld von Jaime praktiziert, zu Latinotänzen und Zumba werden in der ganzen Stadt die Hüften geschwungen, im venezuelanischen Biergarten von Nippes werden Fische und Spanferkel gegrillt. Eine Auswahl davon zeigt uns die aus Rundfunk und Fernsehen bekannte mexikanische Sängerin Kim Morales. Sie gibt nicht nur eine Kostprobe ihres vielfältigen musikalischen Tuns. Colonia Latina erzählt ihre Geschichten und führt uns zu den lateinamerikanischen Hot Spots von Köln im kulturellen Schmelztiegel zwischen Maya, Karneval und Latino Pop.Die Stadtführung kann vielseitig angereichert oder gleich als Rallye konzipiert werden: Tanz- und Kochkurs, mexikanisch-schamatisches Yoga, Zigarrenseminar, da ist für jeden was dabei!

Reisedetails:

Treffpunkt: Bahnstation Körnerstrasse, vor Damla Baklava Venloerstr. 291 50823 Köln (Auf Anfrage variabel)
Fußweg: etwa 3,5 Stunden, 4,5 km
Startpunkt ist nicht gleich Endpunkt.
Preis: 25 € p.P.
Teilnehmerzahl (max.): 25, auf Anfrage variabel.
Kulinarik optional nach der Tour: Tapas am Rathenauplatz. Die Latino-Restaurants haben samstags mittag leider geschlossen.

Mehr über Lateinamerika in Köln finden Sie hier

 



Nächste Veranstaltungen

Köln alla Turca mit Şöhret Gök (Weidengasse)

24/11/2017 17:00 - 20:00

Köln alla Turca mit Şöhret Gök (Weidengasse)


Egal, wo wir uns in Köln befinden, türkisch-kölsches Leben ist um uns. Mode aus dem hippen Istanbul, Gemüse vom Basar um die Ecke, Zentral- und Hinterhofmoschee, sogar verschiedene muslimische Dachverbände: Der türkische Einfluss diverser Volksgruppen ist in Köln an vielen Ecken spürbar. Bei dieser Kulturwanderung schärfen Stationen zu Körperpflege, Haushalt und Kulinarik, sowie ein Türkisch-Crashkurs, unseren Blick für den Alltag von vielen tausend Einwohnern unserer Stadt.


→ mehr Informationen zur Veranstaltung
Weltreise mit Anahita Mehdipor

25/11/2017 11:00 - 14:00

Weltreise mit Anahita Mehdipor


Bei einer Führung durch die Zuwanderermilieus gehen Kölner auf Weltreise. Auf dem Weg liegen Musik und Kunst, Vereine und Institutionen, die besten Geheimtipps aus allen Kontinenten. „Die Idee ist so naheliegend wie genial. In einer Stadt, in der rund 170 Nationen leben und fast jeder Dritte ausländische Wurzeln hat, veranstaltet Bönig Expeditionen in Migrantenmilieus.“ DIE ZEIT


→ mehr Informationen zur Veranstaltung

→Alle Veranstaltungen
×
Menü