Das indische Köln mit Anil Fastenau

Das indische Köln mit Anil Fastenau

Datum/Zeit
24/01/2020
17:00 - 20:00

Treffpunkt
Foyer des Rautenstrauch-Joest-Museums

Tourleiter
Anil Fastenau

Kultur
Indien

Kategorien

Kulturwanderung


Auf der Rückseite des Neumarkts ist ein lebendiger kleiner indischer Subkontinent entstanden. „Kalkutta am Rhein“ betitelte es der WDR, „Indien liegt am Neumarkt“ schrieb der KSTA. Das indische Köln verzaubert seine Besucher. Bei der interkulturellen Wanderung erfahren wir mehr über die Menschen, deren vielseitigen Religionen und Gebräuche, die Lieferzeiten der frischen Mangos, das Neueste aus Bollywood, den Gebrauch von Curry, Turban und Sari.
Namaste! Der aus dem indisch/pakistanischen Grenzgebiet Punjab stammende Anil Fastenau führt uns durch die Läden und Institutionen indischen Lebens in Köln. Der Reiseleiter spricht Hindi, Urdu, Farsi, Deutsch und andere Sprachen, kennt die Persönlichkeiten hier im indischen Veedel, gibt gerne Hilfestellungen bei Kochkunst und Sprachproblemen und teilt seine Liebe zu Indischer Tradition und zeitgenössischer Kunst aus dem Subkontinent mit Ihnen.
Ein Konzert der indische Musikakademie Anubhab rundet die kleine Indienreise ab. Debasish sorgt für musikalische Einblicke in Harmonielehre und verschiedene Stile von Tabla, indischem Harmonium und Co.

Reisedetails:

Treffpunkt: Foyer des Rautenstrauch-Joest-Museums (Cäcilienstr.29-33, 50667 Köln, Parkhaus mit 24h-Ausfahrt unterm Haus)
Fußweg: 3,5 km. Startpunkt ist nicht gleich Endpunkt.
Teilnehmerzahl (max.): 25

Kulinarik optional nach der Tour: Zeit für Gespräche in einem indischen Restaurant.

Mehr über das indische Köln finden Sie hier. 

Indien in Köln- Anil Fastenau (Kulturklüngel Köln) from Thomas Bönig on Vimeo.



Nächste Veranstaltungen

Peruanischer Kochkurs mit Mercedes Adjelleh

14/12/2019 19:00 - 22:00

Peruanischer Kochkurs mit Mercedes Adjelleh


Wenn Ihnen die peruanische Küche bisher kein Begriff war, sollten Sie das schleunigst ändern. Abgesehen davon, dass Mercedes die beste peruanische Köchin der Stadt ist: die Vielzahl an unterschiedlichen Kartoffeln und Chillis aus den Anden ist unglaublich. Das müssen Sie testen!


→ mehr Informationen zur Veranstaltung
Weltreise durch die eigene Stadt mit Thomas Bönig

04/01/2020 11:00 - 14:00

Weltreise durch die eigene Stadt mit Thomas Bönig


Bei einer Führung durch die Zuwanderermilieus gehen Kölner auf Weltreise. Auf dem Weg liegen Musik und Kunst, Vereine und Institutionen, die besten Geheimtipps aus allen Kontinenten. „Die Idee ist so naheliegend wie genial. In einer Stadt, in der rund 170 Nationen leben und fast jeder Dritte ausländische Wurzeln hat, veranstaltet Bönig Expeditionen in Migrantenmilieus.“ DIE ZEIT


→ mehr Informationen zur Veranstaltung

→Alle Veranstaltungen
×
Menü