Kulinarische Weltreise für geschlossene Gruppen ( K – DÜ – B)

Kulinarische Weltreise für geschlossene Gruppen ( K - DÜ - B)

Treffpunkt
Rautenstrauch-Joest-Museum

Tourleiter
Chea-Ien Chhay oder Thomas Bönig

Kultur
Weltreise

Kategorien

Firmenveranstaltung



Erforschen Sie bei einer kulinarischen Weltreisen in Köln, Düsseldorf oder Bonn die vielfältige Welt der unterschiedlichsten Küchen und lernen Sie exotische Sitten und Vorlieben kennen. Zwischen den Gängen gibt es kleine Verdauungsspaziergänge, die von Koch- und Restauranttipps begleitet werden.

Kulinarische Weltreise Köln Innenstadt
Im lateinamerikanischen Supermarkt bereitet Mercedes peruanische Vorspeisen vor, in der Küche des Asiamarktes dämpfen fernöstliche Maultaschen und bei einer ostafrikanischen Injera lernen sie das Horn von Afrika näher kennen.

Kulinarische Weltreise Bonn
Der Spanier reicht Tapas und Wein, in der Eventküche des tibetischen Restaurants dämpfen nordostasiatische Dumblings und bei einer Injera lernen wir das Horn von Afrika genauer kennen. Spezialitäten gibt es auch in den Multikulti-Shops in den Seitenstrassen und Hinterhöfen. Die kulinarische Weltreise in der Bonner Altstadt wird von Vera Tolo geführt. Sie lässt ihre Beziehungen im multikulturellen Bonn spielen: die Küche der ganzen Welt steht uns zur Verfügung! Gewürzt wird das ganze mit Infos zur ehemaligen Hauptstadt mit seiner intensiven internationalen Geschichte sowie Geschichten aus Mombasa und Lhasa.

Kulinarische Asienreise Düsseldorf
Düsseldorfs Japantown ist legendär und weltbekannt, aber auch chinesisch-gedämpftes, koreanisch eingelegtes oder traditionell indochinesisches Essen gibt es hier in sehr guter Qualität. Die sehr authentische Tour endet im koreanische Matcha, dem Inbegriff von Gemütlichkeit.

Kulinarische Weltreise spezial (Köln Eigelstein)
Der Eigelstein, das frühere „Chicago am Rhein“, tritt zwar immer sauberer und glatter auf, aber es ist und bleibt ein quirliges, multikulturelles Veedel – voller Charme und vieler Facetten. Hier trifft die türkische Einwandererkultur auf handgerollte chinesische Nudeln, argentinische Tapas auf nigerianischen Yam und irisches Guinness auf kölsche Lebensart.

Kulinarische Weltreise deluxe (Köln Neumarkt bis Altstadt)
Kulinarische Köstlichkeiten aus der ganzen Welt erwarten Sie zwischen Neumarkt und Altstadt: Lernen Sie eine vietnamesische Barista kennen, probieren Sie aphrodisierende Nüsse aus Ghana, grillen Sie am Tandoori-Ofen und lernen Sie bei einer Degustation erstaunliches über die Wirkung von mexikanischem Mezcal – die Kostprobe kommt direkt aus dem Fass.

Reisedetails:
Treffpunkt: Wir holen Sie ab oder vereinbaren einen bequemen Treffpunkt.
Strecke: etwa 2,5 km
Dauer: 3 Std.
Preis: bei 25 Personen ab 35€ p.P. – 20 Personen ab 50€ – 15 Personen ab 60€ – 10 Personen ab 70€
zzgl. 19% MwSt. zzgl. Getränke
Teilnehmerzahl (max): –
Reiseleiter: Chea-Ian Chhay, Thomas Boenig, Vera Tolo, Anahita Mehdipor
inkl.: mind. 3x warm essen
exkl.: Getränke

 

„LOGO_kulturkluengel“

 

 

 

 

Kulinarische Weltreise Innenstadt

 

Kulinarische Weltreise spezial (Eigelstein)

 

Kulinarische Weltreise deluxe (Neumarkt bis Altstadt)


Nächste Veranstaltungen

Kölns Morgenland – Persien mit Anahita Mehdipor ( Freitag abend)

26/04/2019 17:00 - 20:00

Kölns Morgenland – Persien mit Anahita Mehdipor ( Freitag abend)


Persische Dichtung, orientalischer Bauchtanz, Instrumente und Gesang aus dem Orient auf den Spuren von Sheherazade und 1001 Nacht, aphrodisischen Gerichten mit Granatapfelsaft und Walnüssen und Klänge eines Tars oder Tombaks. All das ist auch bei uns hier in Köln zu sehen, hören und schmecken. Lassen Sie sich ins Ferne verführen und genießen Sie eine orientalische Tour durch Köln mit Anahita Mehdipor.


→ mehr Informationen zur Veranstaltung
Weltreise zentral mit Thomas Bönig

27/04/2019 11:00 - 14:00

Weltreise zentral mit Thomas Bönig


Bei einer Führung durch die Zuwanderermilieus gehen Kölner auf Weltreise. Auf dem Weg liegen Musik und Kunst, Vereine und Institutionen, die besten Geheimtipps aus allen Kontinenten. „Die Idee ist so naheliegend wie genial. In einer Stadt, in der rund 170 Nationen leben und fast jeder Dritte ausländische Wurzeln hat, veranstaltet Bönig Expeditionen in Migrantenmilieus.“ DIE ZEIT


→ mehr Informationen zur Veranstaltung

→Alle Veranstaltungen
×
Menü