Musikalische Weltreise mit Thomas Bönig

Musikalische Weltreise mit Thomas Bönig

Datum/Zeit
02/06/2017
18:00 - 22:30

Treffpunkt
Kulturklüngel Garten

Tourleiter
Thomas Bönig

Kultur
Weltreise

Kategorien

Kulturwanderung


KULTURKLÜNGELS MUSIKALISCHE WELTREISE

Sind Sie schon einmal hinter indischen Dhol-Trommlern durch die Stadt getanzt? Bei der musikalischen Weltreise ziehen wir in der Großgruppe hinter den akustischen Reiseleitern von Bühne zu Bühne und besuchen die Hot-Spots internationaler Musikkultur. Namhafte Musiker aus aller Welt sind in Köln zu Hause. Auf dem Weg liegen Musik, exotische Instrumente, fremde Harmonielehren und Freude am Hören!
Reisedetails:
Dauer 4-5 Stunden
Treffpunkt: Kulturklüngel Garten, Meister-Gerhard-Str.6, 50674 Köln (einfache Anreise mit KVB oder RE)
Fußweg: 4 km
Startpunkt ist nicht gleich Endpunkt.
Teilnehmerzahl unbegrenzt
Kulinarik optional auf dem Weg.

 

 

 

 

 



Nächste Veranstaltungen

Köln alla Turca mit Şöhret Gök (Keupstraße)

19/07/2019 17:00 - 20:00

Köln alla Turca mit Şöhret Gök (Keupstraße)


Egal, wo wir uns in Köln befinden, türkisch-kölsches Leben ist um uns. Mode aus dem hippen Istanbul, Gemüse vom Basar um die Ecke, Zentral- und Hinterhofmoschee, dazu verschiedene religiöse Dachverbände: Der türkische Einfluss diverser Volksgruppen ist in Köln an vielen Ecken spürbar. Bei dieser Kulturwanderung schärft Reiseleiterin Söhret Gök bei Stationen zu Körperpflege, Haushalt und Kulinarik, sowie einem Türkisch-Crashkurs, ihren Blick für den Alltag von vielen tausend Einwohnern unserer Stadt.


→ mehr Informationen zur Veranstaltung
Weltreise mit Anahita Mehdipor

19/07/2019 17:00 - 20:00

Weltreise mit Anahita Mehdipor


Bei einer Führung durch die Zuwanderermilieus gehen Kölner auf Weltreise. Auf dem Weg liegen Musik und Kunst, Vereine und Institutionen, die besten Geheimtipps aus allen Kontinenten. „Die Idee ist so naheliegend wie genial. In einer Stadt, in der rund 170 Nationen leben und fast jeder Dritte ausländische Wurzeln hat, veranstaltet Bönig Expeditionen in Migrantenmilieus.“ DIE ZEIT


→ mehr Informationen zur Veranstaltung

→Alle Veranstaltungen
×
Menü