„Es war einmal…“

Interkulturelles Märchenfestival in der Villa Ignis 2011/2012

Radio Köln, 03.11.2011 über das interkulturelle Märchenfestival

Ein Mitschnitt vom Festival mit Waskhar Schneider, Roman Kushniarou, Syavash Mohammadian Rastani, Maximilian Blusch, Thomas Bönig und Gabriele Lennartz.
5:41 min

Das Märchen von der Pferdekopfgeige

Mongolei

Erzählt von Tuya, mit Musik von Yavgaan Gendhil und Munkhzaya.

La Llorona – Die Weinende

Lateinamerika

Gespielt von Erika Wilches und Francis Cuellar de Kissel.

Schneiderlein Nadelfein

Polen

Erzählt von Beate Brownfield.

Kama Pua’a – Pig Child

Hawai`i

Erzählt von Kathleen Singleton und übersetzt von Beate Brownfield.

Eine Geschichte über den kleinen Pfau / Pfauentanz

China

Erzählt und getanzt von Yasha Wang.

Urbane Legenden aus der Bronx / Lift Every Voice and Sing

USA

Ein modernes Märchen aus New York und die Nationalhymne der Afroamerikaner, erzählt und gesungen von Akanni Humphrey.

Die Botschaft des Papageis

Persien

Erzählt von Anahita Mehdipor.

Askalu und ihr Esel Senait

Eritrea

Jens Peters erzählt eine Geschichte von Stefanie Christmann über ein Mädchen in Eritrea
Mit Musik von Samson Kidane, begleitet von Timo Hilche.

Das wunderbarste Ding der Welt

Nepal

Erzählt von Maximilian Blusch.

Wenn ich auf deine Nase gucke

Weißrussland

Erzählt von Roman Kushniarou.

Die Legende vom Balchaschsee

Kasachstan

Eine kasachische Erzählung und Tanz von Nastja Heinrich, Musik von Udo Heinrich.

Das Märchen von Charango

Peru

Julio Mendívil erzählt und spielt auf der Charango

Schneewittchen

Deutschland

Gespielt vom Theater im Hof.

×
Menü