Presse­material

KULTURKLÜNGEL KÖLN
DER REISEFÜHRER FÜR DIE WELTREISE DURCH DIE EIGENE STADT

Es mag in Köln kein touristisch aufgebrezeltes Chinatown mit Pagodendächern, Schriftzeichen und roten Laternen geben. Doch dass die Stadt zu den großen multikulturellen Zentren Deutschlands gehört, merkt man hier an jeder Ecke. 180 Nationen und noch viel mehr Kulturkreise tummeln sich in der Millionenmetropole am Rhein und geben ihr erst die richtige Würze. Dieses Buch will seine Leser im Sinne eines Reiseführers dazu einladen, diese faszinierende Vielfalt auf eigene Faust zu entdecken. Entstanden ist es aus den Erfahrungen, die Autor Thomas Bönig seit der Gründung von „Kulturklüngel“ im Jahr 2008 sammelte. Das „Fremdenverkehrsamt für lokale Reisen“ veranstaltet Führungen zu den Welten zahlreicher Ethnien, deren Reichtum jeden verblüfft, der sich zu ihnen auf den Weg macht.

Ein Reiseführer bedeutet eine Stadt, eine Region, ein Land in der Hosentasche mit sich herumtragen zu können. In diesem Fall handelt es sich um einen Guide für Köln. Doch wer ihn mit sich führt, hat Zugang zur ganzen Welt: Das Veranstaltungsunternehmen Kulturklüngel unternimmt auf seinen Stadttouren Weltreisen zu den vielen Ethnien der Rheinmetropole und versammelt im vorliegenden Buch zum ersten Mal die dazugehörenden Hintergrundgeschichten, Persönlichkeiten, Events, Adressen, Stadtpläne und Geheimtipps. Vom Voodoo-Tag bis zur Krishnaparade, von der marokkanischen Straße in Köln-Kalk bis zu Little India hinter dem Neumarkt.

291 Seiten inkl. 10 Stadtpläne, 8 Veedel im Detail, 4 Rezepte zum Nachkochen, interkultureller Kalender und Glossar

19,95€, erhältlich in NRW und online unter kulturkluengel.de ab November 2020

Hier geht es zur kompletten Inhaltsangabe

Über Kulturklüngel

Kulturklüngel ist das Fremdenverkehrsamt für lokale Reisen. Hier hast du seit 2008 die Möglichkeit dich über das multi-, inter- oder
einfach kulturelle Leben Kölns zu informieren. Haupttätigkeit sind unsere interkulturellen Events: interkulturelle und kulinarische Weltreise (-Stadtführungen), ein paar exotische Kochkurse, Radtouren und Nachtwanderungen. Alle Aspekte unterschiedlicher Kulturen spielen eine Rolle: Kulinarik, Musik, Religion, Sport, Medizin und vieles andere kann erlebt und ausprobiert werden. Seit 2014 sind wir in kleinerem Umfang in Bonn und Düsseldorf aktiv. Nebenher haben wir bei diversen Veranstaltungen authentisches, allzu oft einmaliges Kulturprogramm für bis zu 5000 Gäste entwickelt. Unser inzwischen vergriffener interkultureller Faltplan von Köln wurde bereits 350.000 mal kostenlos verteilt. Kulturklüngel macht nicht nur Spaß, sondern betreibt Kommunikation gegen Klischees und Vorurteile, die kleinen Reisen erweitern den persönlichen Horizont und neue Erlebnisse sind garantiert.

Weitere Infos erhalten Sie hier

Über die Autoren

Thomas Bönig: ich reiste exzessiv zwischen Lahore und Tokio. Zunächst fünf Jahre mit der internationalen Friedensorganisation SCI (sciint.org), danach ein Jahrzehnt als Reiseleiter für Rad- und Wandertouren mit nachhaltigem Anspruch. Ich gründete 2008 zusammen mit einem internationalen Freundeskreis den Kulturklüngel und führe seitdem kleine und große interkulturelle Events in Köln durch. Meine Stadtführungen bei Kulturklüngel sind u.a. die „Kulinarische Weltreise deluxe“, die Nachtwanderung „No-Go to go“ oder die Radtour „Weltreise“. Mein Lieblingszitat: „Toren besuchen im fremden Land die Museen, Weise gehen in die Tavernen“ von Erich Kästner.

Johanna Alisch: ich habe in einigen europäischen Metropolen gelebt und war drei Jahre als Reiseleiterin im Mittelmeerraum und im Maghreb unterwegs. Seit ich in Köln-Mülheim meinen Anker geworfen habe, freue ich mich täglich über die bunte Vielfalt. Meinen Schülern aus der ganzen Welt bringe ich Deutsch bei, und allen Interessierten das exotische oder historische Köln. Mit mir erkundest du mein Zuhause: die Lieblingsecken im Veedel Mülheim.

Yvonne Adams ist seit 1993 als Grafik-Designerin und Illustratorin tätig. Die gebürtige Kölnerin ist der kreative Kopf und Inhaberin des Designstudios adams & evas, das sie 2003 gegründet hat: „Die Zusammenarbeit mit Thomas und Johanna von Kulturklüngel war großartig! Es hat unglaublich viel Spaß gemacht Köln mal aus einer anderen Perspektive zu betrachten und eigene Erfahrungen mit einzubringen.“
adamsundevas.de

Bildmotive

Übersicht Pressebilder
aus dem Reisehandbuch ( hochaufgelöst / webfähig)

Inspiration

Texte von ZEIT, SPIEGEL, DW etc über Kulturklüngel
Hier mehr lesen

Filme von ARD, ZDF, WDR, Phönix u.a. über Kulturklüngel
Hier mehr sehen

Im Radio bei WDR, Deutschlandradio, Deutsche Welle u.a. über Kulturklüngel
Hier mehr hören

Newsletter Anmeldung


Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass Kulturklüngel mir regelmäßig Informationen per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber dem Kulturklüngel widerrufen.

logo
×
Menü