Kulinarische Weltreise Mülheim-Exotik

Kulinarische Weltreise Mülheim-Exotik

Wann

16/05/2020    
11:00 - 14:00

Wo

vor dem Bahnhof Mülheim
Montanusstrasse, Köln, Johanna Alisch, 51065, Weltreise

Veranstaltungstyp

Karte nicht verfügbar

Während sich die Hipster im Zentrum noch an Super-Bowls abarbeiten, entschleunigen wir auf der Schäl Sick laotisch. Das Ehepaar Kittiphanh versorgt in Mülheim die Liebhaber naturbelassener, vitaminhaltiger Köstlichkeiten und baut zu unserer Freude den laotischen Anteil der Küche langsam weiter aus. Wieder unterwegs, erkunden wir die exotischen Küchen und Lebensmittelläden, natürlich wird es zur Keupstrasse hin immer orientalischer, die Gruppe wird immer satter, bis zum Nachtisch „Künefe“: ein nudelartiger, süßer Teig mit Käsefüllung kommt warm und knusprig vom Grill.
Erforschen Sie bei der kulinarischen Weltreise in Mülheim die vielfältige Welt der unterschiedlichsten Küchen und lernen Sie exotische Sitten und Vorlieben kennen. Zwischen den Gängen gibt es kleine Verdauungs-Spaziergänge, die von Koch- und Restaurant-Tipps begleitet werden.

Johanna Alisch, lange als Reiseleiterin im Mittelmeerraum und dem Maghreb unterwegs, hat in einigen europäischen Metropolen gelebt und freut sich täglich über die bunte Vielfalt Kölns. Bei ihr sind Sie bestens aufgehoben und erkunden ihre alltägliche Nachbarschaft: die exotischen Seiten Mülheims.

Reisedetails:
Treffpunkt: am roten Kiosk Aslan, vor dem Bahnhof Mühlheim, Montaunusstraße, 51065 Köln
Strecke: etwa 3 km.
Dauer: etwa 3 Stunden.
Preis: 35 € p.P.
Teilnehmerzahl (max.): 25
inkl.: mind. 3x exotisch Essen. Jeder wird satt und glücklich.
exkl.: Getränke

Beachten Sie unsere Ethnofood Veranstaltungen: Kulinarische Weltreise Innenstadt/Deluxe/Spezial und Kochkurse: Indisch, Thai, Peruanisch und Persisch.

logo_gg

 

Hier finden Sie das Interview von Johanna Alisch bei DomRadio am 02.06. 2019 über diese Tour:

Nächste Veranstaltungen

Weltreise durch die eigene Stadt

Weltreise durch die eigene Stadt

... mit Thomas Boenig Bei einer Führung durch die Zuwanderermilieus gehen Kölner auf Weltreise. Auf dem Weg liegen Musik und Kunst, Vereine und Institutionen, die besten Geheimtipps aus allen Kontinenten. "Eine Idee, so naheliegend wie genial" DIE ZEIT  
Kulinarische Weltreise "Spezial"

Kulinarische Weltreise "Spezial"

... mit Thomas Boenig Am Eigelstein, direkt hinter dem Dom, trifft etablierte türkische Einwandererkultur auf türkische Trends, chinesische handgerollte Nudeln auf argentinischen Tapas und nigerianischer Yam auf Guiness. Die Freitag Abend Tour für inspirierende Grenzgänge.
×
Menü