Kultur zwischen den Zeilen – Literatur durch Köln mit Anahita Mehdipor

Kultur zwischen den Zeilen - Literatur durch Köln mit Anahita Mehdipor

Wann

24/09/2016    
14:00 - 17:00

Wo

Bahnstation Äußere Kanalstraße/Venloer Straße
Venloer Straße 624, Köln, Anahita Mehdipor, 50827, Weltreise

Veranstaltungstyp

Lade Karte ...

Im Kölner Exil leben so viele Menschen, die so viel zu sagen haben. Z.B. Anahita Mehdipor. Die Moderatorin ist in dem persischen Verlag Forough in Köln aufgewachsen und schreibt für den Kölner Stadtanzeiger und die Deutsche Welle. Beim Stadtspaziergang mit ihr besuchen Sie besondere Persönlichkeiten, ihre Sprache, Schrift und Literatur: Auf dem Weg liegt der persische Verlag, eine türkische Schulbuch-Druckerei, ein isländischer Buchladen und das Roma-Archiv sowie Autoren, Gedichte, Reportagen, Schulbücher und Belletristik. An jeder Station können Sie Zuhören, Genießen, Hinterfragen. Text für Text, Schrift und Sprache auf der Zunge zergehen lassen und die ganze Kultur rund um das geschriebene und gesprochene Wort kennenlernen. Wie klingen Kölner Wortspiele auf Persisch und Türkisch, Spanisch und Roma?

Reisedetails:

Treffpunkt: Bahnstation Äußere Kanalstrasse, Venloerstr 624, 50827 Köln
Fußweg: 3,5 km. Startpunkt ist nicht gleich Endpunkt.
Dauer: etwa 3,5 Stunden, mit offenem Ende.
Preis: 25 € p.P.
Teilnehmerzahl (max.): 25

Diese Tour kann auch für geschlossene Gruppen gebucht werden. Beachten Sie auch die Persische Stadtführung mit Anahita Mehdipor!
logo_gg

Nächste Veranstaltungen

Kulinarische Weltreise in Bonn

Kulinarische Weltreise in Bonn

...mit Thomas Bönig Die Esskultur ist in vielen Ländern der Welt wesentlicher Bestandteil des Alltagslebens. Was könnte es daher besseres geben, als eine „kulinarische Weltreise“ um andere Sitten und Bräuche kennen zu lernen? Erforschen Sie die vielfältige Welt der unterschiedlichsten Küchen – Sie bringen lediglich Appetit und Experimentierfreude mit.
Kulturwanderung Iran

Kulturwanderung Iran

...mit Anahita Mehdipor oder Thomas Bönig. Kardamom, Zimt und Rosenwasser...Düfte, die unsere Sinne verzaubern. Persische Dichtung, orientalischer Bauchtanz, Instrumente und Gesang aus dem Orient auf den Spuren von Sheherazade und 1001 Nacht, aphrodisischen Gerichten mit Granatapfelsaft und Walnüssen und Klänge eines Tars oder Tombaks. All das ist auch bei uns hier in Köln zu sehen, hören und schmecken. Lassen Sie sich ins Ferne verführen und genießen Sie eine orientalische Tour durch Köln.  
×
Menü