Radtour „Weltreise“ Kölns ethnische Viertel

Radtour "Weltreise" Kölns ethnische Viertel

Wann

01/05/2024    
14:00 - 19:00

Wo

Kreuzblume vor dem Dom
Kardinal-Höffner-Platz 1, Köln, Thomas Bönig, 50667, Weltreise

Veranstaltungstyp

Karte nicht verfügbar

Bei einer geführten Radtour durch Kölns ethnische Viertel geht die Gruppe auf Weltreise. Wir treffen Menschen, die uns etwas mit auf den Weg geben: neue kulturelle Erfahrungen – live. Dafür machen wir Stops, wo es um Sport, Kunst, Musik, Religion, Lebensmittel und alle anderen Bereiche der unterschiedlichen Kulturen geht. Zwischen Kalk und Ehrenfeld ist die globale Vielfalt in ihrer Gänze vertreten. Wir zeigen wo, wer, was, wie authentisch macht und probieren einiges selbst dabei aus.
Ob wir dabei im Grünen indisches Yoga machen oder ein Konzert hören und ob der karibischen Tanzkurs am Sandstrand dabei ist, werden sie am Startpunkt genauer erfahren. Kulinarik: Unterwegs ist Zeit für indische, afrikanische oder marokkanische Snacks und Speisen.

„Die Idee ist so naheliegend wie genial. In einer Stadt, in der rund 170 Nationen leben und fast jeder Dritte ausländische Wurzeln hat, veranstaltet Bönig Expeditionen in Migrantenmilieus.“ DIE ZEIT

Reisedetails:
Treffpunkt: Kreuzblume vor dem Dom, Kardinal-Höffner-Platz 1, 50667 Köln

Radstation Breslauer Platz, 50667 Köln. Die Radstation liegt rechts neben dem Hinterausgang des Kölner Hauptbahnhofs. Mit Reservierung kann hier bei Bedarf ein Fahrrad, E-Bike oder Tandem geliehen werden.
Strecke: etwa 20 km.
Dauer: etwa 5 Stunden.
Preis: 30 € p.P.
Teilnehmerzahl: bis 25 Personen.

Praktische Informationen zur Anreise mit der Bahn und dem Fahrrad, sowie zu Fahrradverleih finden Sie hier

 

logo_gg



interreligiöse Radtour

 

Die Weltreise in der ZEIT

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Vimeo. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die Weltreise im SPIEGEL

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Nächste Veranstaltungen

Weltreise durch die eigene Stadt

Weltreise durch die eigene Stadt

... mit Thomas Boenig Bei einer Führung durch die Zuwanderermilieus gehen Kölner auf Weltreise. Auf dem Weg liegen Musik und Kunst, Vereine und Institutionen, die besten Geheimtipps aus allen Kontinenten. "Eine Idee, so naheliegend wie genial" DIE ZEIT  
Kulinarische Weltreise "Spezial"

Kulinarische Weltreise "Spezial"

... mit Thomas Boenig Am Eigelstein, direkt hinter dem Dom, trifft etablierte türkische Einwandererkultur auf türkische Trends, chinesische handgerollte Nudeln auf argentinischen Tapas und nigerianischer Yam auf Guiness. Die Freitag Abend Tour für inspirierende Grenzgänge.
×
Menü