Köln alla Turca (Keupstraße)

Köln alla Turca (Keupstraße)

Wann

18/11/2022    
17:00 - 20:00

Wo

U-Bahn Station "Keupstraße"
Clevischer Ring 74, Köln, Şöhret Gök, 51063, Türkei

Veranstaltungstyp

Lade Karte ...

Egal, wo wir uns in Köln befinden, türkisch-kölsches Leben ist um uns. Mode aus dem hippen Istanbul, Gemüse vom Basar um die Ecke, Zentral- und Hinterhofmoschee, dazu verschiedene religiöse Dachverbände: Der türkische Einfluss diverser Volksgruppen ist in Köln an vielen Ecken spürbar. Bei dieser Kulturwanderung schärft Reiseleiterin Söhret Gök bei Stationen zu Körperpflege, Haushalt und Kulinarik, sowie einem Türkisch-Crashkurs, ihren Blick für den Alltag von vielen tausend Einwohnern unserer Stadt.

Şöhret Gök hat deutsch-türkische Wurzeln, lebt als Rechtsanwältin und Dozentin in Köln und engagiert sich in verschiedenen Projekten in der Türkei. Die Mediatorin und Expertin für deutsch-türkische Konflikte beschäftigt sich mit Streitkultur und nutzt dabei die Weisheit orientalischer Märchen. Sie begeisterte bisher nicht nur zahlreiche Gäste, sondern auch viele türkischstämmige Gastgeber auf unserer Reise, die mittlerweile vier verschiedene Routen durch Ehrenfeld, Innenstadt, Südstadt und Mühlheim umfasst.

Reisedetails:

Treffpunkt: U-Bahn Station „Keupstraße“, am Kiosk auf dem Gleis
Fußweg: 3 km. Startpunkt ist nicht gleich Endpunkt!
Dauer: 3-3,5 Stunden
Preis: 30€
Teilnehmerzahl (max.): 18

Bei allen Kulturwanderung gilt die am Veranstaltungstag gültige Corona-Schutzverordnung.
Entsprechende Nachweise werden zu Beginn des Kurses von unserem Tourguide kontrolliert. Bitte bringen Sie ihren Personalausweis mit.

Kulinarik optional nach der Tour: Verlängerungsprogramm Abendessen und Zeit für Gespräche in einem türkischen Restaurant.

Nächste Veranstaltungen

Kulturwanderung Iran

Kulturwanderung Iran

...mit Anahita Mehdipor oder Thomas Bönig. Kardamom, Zimt und Rosenwasser...Düfte, die unsere Sinne verzaubern. Persische Dichtung, orientalischer Bauchtanz, Instrumente und Gesang aus dem Orient auf den Spuren von Sheherazade und 1001 Nacht, aphrodisischen Gerichten mit Granatapfelsaft und Walnüssen und Klänge eines Tars oder Tombaks. All das ist auch bei uns hier in Köln zu sehen, hören und schmecken. Lassen Sie sich ins Ferne verführen und genießen Sie eine orientalische Tour durch Köln.  
Kulinarische Weltreise in Köln

Kulinarische Weltreise in Köln

... mit Ole Stapelfeld Die Esskultur ist in vielen Ländern der Welt wesentlicher Bestandteil des Alltagslebens. Das soziale Leben findet rund ums Essen statt. Was könnte es daher besseres geben, als eine „kulinarische Weltreise“ um andere Sitten und Bräuche kennen zu lernen? Erforschen Sie die vielfältige Welt der exotischen Küchen in mindestens drei Gängen - Sie bringen lediglich Appetit und Experimentierfreude mit.
×
Menü