Kulinarische Orientreise Ehrenfeld: Safran & Sumach

Kulinarische Orientreise Ehrenfeld: Safran & Sumach
Karte nicht verfügbar

Kölns wilder Westen, der Stadtteil Ehrenfeld, hat längst mehr neue deutsche Zuwanderer als Migranten, dennoch sind viele türkische, nordafrikanische, italienische Läden seit Generationen eine gute Adresse im Veedel unter dem Leuchtturm. Streetfood neben Streetart, Nachtschwärmer und Lastenrad-Lieferanten, Aufbruch und Gentrifizierung, alle begegnen sich am Samstagmittag auf der Venloer Straße. Bei dieser kulinarischen Orientreise durch Ehrenfeld testen wir unterwegs die neusten Trends aus der Türkei und traditionelle Küche aus dem arabischen Raum und Persien. Die Nachfahren von König Darius dem Großen wissen, dass Safran nicht nur den Kuchen gel(b) macht. Was kann köstlicher sein, als Desserts mit dem kostbarsten Gewürz der Welt? Welches Weltkulturerbe kann man trinken? Oder wie zaubert man aus einem Arme-Leute-Gericht ein neues Trendfood? Antworten dazu gibt u.a. Reiseleiterin Diana Zulfoghari.
Dianas Vorfahren haben am Zayandeh Rud und am Tigris gelebt, doch ihre Migration führte nur von der Ruhr an den Rhein. In Köln hat sie das halbe Leben im Radio verbracht und „Cosmo“ moderiert, sich in der Sendung „Süperfood“ mehr als einmal einmal um die ganze Welt gekocht. Köln Ehrenfeld ist jetzt ihr zuhause. Bei dieser Tour zeigt sie ihr Veedel mit all seinen orientalischen, kreativen, leckersten Ecken und Kanten.

Die Esskultur ist in vielen Ländern der Welt wesentlicher Bestandteil des Alltagslebens. Das soziale Leben findet rund ums Essen statt. Was könnte es daher besseres geben, als eine „kulinarische Reise“ um andere Sitten und Bräuche kennen zu lernen? Erforsche die vielfältige Welt der exotischen Küchen in mindestens drei Gängen – Du bringst lediglich Appetit und Experimentierfreude mit.

Reisedetails:
Treffpunkt: Hauptportal der Zentralmoschee (Straßenebene), Venloerstr. 160, 50823 Köln

Strecke: etwa 3 km.
Dauer: etwa 3 Stunden.
Preis: 45 € p.P.
Teilnehmerzahl (max.): 20

Inkl. sättigenden kulinarischen Kostproben, Original Mokka und leckerem Chai. Ein Konzert und natürlich jede Menge Ehrenfelder Innenansichten.
Exkl. weitere Getränke

 

Nächste Veranstaltungen

Weltreise durch die eigene Stadt

Weltreise durch die eigene Stadt

... mit Thomas Boenig Bei einer Führung durch die Zuwanderermilieus gehen Kölner auf Weltreise. Auf dem Weg liegen Musik und Kunst, Vereine und Institutionen, die besten Geheimtipps aus allen Kontinenten. "Eine Idee, so naheliegend wie genial" DIE ZEIT  
Colonia Latina

Colonia Latina

... mit Kim Morales Eine Auswahl lateinamerikanischen Lebens zeigt uns die bekannte mexikanische Sängerin Kim Morales. Sie gibt nicht nur eine Kostprobe ihres vielfältigen musikalischen Tuns. Colonia Latina erzählt ihre Geschichten und führt uns zu den lateinamerikanischen Hot Spots von Köln im kulturellen Schmelztiegel zwischen Maya, Karneval und Latino Pop.
×
Menü