Rallye: Das fliegende Klassenzimmer – für Jugendliche

Rallye: Das fliegende Klassenzimmer - für Jugendliche

Wann

04/01/2024    
Ganztägig

Wo

variabel
Meister-Gerhard-Str.6, Köln, Thomas Bönig, 50674, Weltreise

Veranstaltungstyp

Lade Karte ...

Die interkulturelle Rallye ist eine individuelle und wandelbare Entdeckungsreise durch die verschiedenen Kulturkreise Kölns.
 Auf Wunsch wird die Rallye maßgeschneidert für ihre Gruppe entworfen. Sinn macht es ab 14 Jahren.
Wollten Sie schon immer mal mit einem Inder Yoga oder Kalari-Kampfsport üben, oder interessieren Sie sich mehr für chinesische Kalligraphie- Kunst? Lateinamerikanischer Tanz oder kenianischer Gospel-Kurs? Bollywood oder einen Türkisch-Crashkurs? Keine Sorge, wir vermitteln ihrer Gruppe interaktiv, vielseitig und tiefgründig interkulturelle Bildung und sorgen für echt Erlebnisse und Erfahrungen.

Details:
Dauer: mind. 2,5h bis unendlich
mind. 5 Stationen
Snacks und/oder (z.B. authentische indische) Lunchboxen können ergänzt werden.
Wir arbeiten mit jugendgerechten interkulturellen Stadtplänen, die eigens für die Rallye gefertigt werden.
Rollstuhlfahrer auf Anfrage ( siehe Rikscha)

Preis auf Anfrage. Es sind unterschiedliche Optionen möglich. Bis zu 25 Teilnehmer können in einer Gruppe mitlaufen, mit mehr Teilnehmern bilden wir an bestimmten Streckenabschnitten Kleingruppen. Die Kleingruppen können mit unserem Reiseleiter oder nur mit einem Stadt- und Zeitplan bestückt losziehen.
Zur Übernachtung empfiehlt sich für Jugendgruppen das günstig gelegene AO Hostel am Rudolfplatz. Das ist zwischen dem indischen, persischen und belgischen Viertel, aber sehr Kölsch.
Für noch intensivere Eindrücke führen wir ihre mehrtägigen freizeitpädagogischen Thementage quer durch Köln.

„LOGO_kulturkluengel“

ab 40 Pax

Preis auf Anfrage.

 

Nächste Veranstaltungen

Kulinarische Weltreise "Spezial"

Kulinarische Weltreise "Spezial"

... mit Thomas Boenig Am Eigelstein, direkt hinter dem Dom, trifft etablierte türkische Einwandererkultur auf türkische Trends, chinesische handgerollte Nudeln auf argentinischen Tapas und nigerianischer Yam auf Guiness. Die Freitag Abend Tour für inspirierende Grenzgänge.
Kulinarische Weltreise

Kulinarische Weltreise

... mit Thomas Bönig Die Esskultur ist in vielen Ländern der Welt wesentlicher Bestandteil des Alltagslebens. Das soziale Leben findet rund ums Essen statt. Was könnte es daher besseres geben, als eine „kulinarische Weltreise“ um andere Sitten und Bräuche kennen zu lernen? Erforschen Sie die vielfältige Welt der exotischen Küchen in mindestens drei Gängen - Sie bringen lediglich Appetit und Experimentierfreude mit.
×
Menü